Step-by-Step: Veggie Sommerrollen mit Cashew-Dip

Kategorie: Allgemein

Ihr Name verrät es schon, sie sind absolute Favoriten bei sommerlichen Temperaturen: Sommerrollen machen nicht nur viel her, sondern sind auch geschmacklich ein Highlight. Manuel Weyer verrät in seinem Buch „Fix gerollt – Sushi für alle“ wie Step-by-Step, wie sich Sommerrollen, Sushi & Co. rollen lassen und zeigt uns seine liebsten Füllungs-Kombinationen.

Lukas Großmann Fix gerollt Sushi für alle

Veggie-Sommerrollen mit Cashew-Dip

Zutaten für 8 Stück:
Für die Rollen:

  • 1 Bio-Salatgurke
  • 1 Möhre
  • 1 Avocado
  • 1 Mango
  • 200 g vorfrittierter Tofu
  • 50 g Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)
  • 100 g dünne Reisnudeln
  • 1 Bio-Limette
  • je 1 EL schwarze und weiße Sesamsamen
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 1 Romanasalatherz
  • 8 Reispapierblätter

Für den Dip:

  • 50 g Cashewkerne
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce

Zubereitung (ca. 30 Minuten):

 

  1. Für die Rollen die Gurke waschen. Die Möhre putzen und schälen. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und die Avocadohälften schälen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch an den flachen Steiten vom Stein schneiden. Gemüse, Obst und Tofu in gleichmäßige Streifen schneiden. Die Erdnüsse grob hacken.
  2. Die Reisnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 7 bis 8 Minuten ziehen lassen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Limette ehiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Limette halbieren und den Saft auspressen. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, von der hälfte der Stiele die Blätter abzupfen, restliche Kräuter beiseitelegen. Den Salat in die einzelnen Blätter teilen, waschen und trocken schleudern.
  3. Eine flache Schüssel mit heißem Wasser füllen. Jeweils 1 Reispapierblatt hineinlegen und 30 bis 40 Sekunden leicht hin und her bewegen. Das reispapier herausnehmen, etwas abtropfen lassen und auf ein feuchtes Holzbrett legen. Das Blatt in der Mitte mit einem achtel der vorbereiteten Zutaten füllen, dann die Blattseiten nach innen schlagen und das Reispapier von unten nach oben aufrollen. Auf diese Weise die übrigen Zutaten zu weiteren 7 Rollen verarbeiten.
  4. © Maria Grossmann & Monika Schuerle

    © Maria Grossmann & Monika Schuerle

    © Maria Grossmann & Monika Schuerle

     

  5. Für den Dip die Cashewcreme in einer Schüssel mit Fischsauce, Sojasauce und wenig Wasser glatt rühren. Die Sommerrollen mit dem Cashew-Dip und den restlichen Kräutern anrichten.

© Maria Grossmann & Monika Schuerle

 

Weitere leckere Rezepte und Step-by-Step-Anleitungen finden Sie in „Fix gerollt – Sushi für alle„.

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur ZS-Verlag Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück