Vegan Creamy Pasta - Rezept Bild

Vegan Creamy Pasta

Zutaten & Zubereitung

2 Personen
½ Blumenkohl
Salz
250 g Penne (optional: glutenfrei)
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Aubergine
Öl zum Braten
2 EL Olivenöl
100 ml Hafermilch
250 ml Gemüsebrühe
½ TL frisch geriebene Muskatnuss
300 g Spinat
Pfeffer aus der Mühle
  1. Den Blumenkohl in Röschen schneiden, waschen und in etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze in Salzwasser bissfest garen. In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden.

  2. In einer Pfanne die Aubergine mit Öl scharf anbraten, Schalotten und Knoblauchwürfel zugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze weich dünsten. Den fertigen Blumenkohl mit dem Olivenöl, der Hafermilch, der Gemüsebrühe und den Gewürzen in den Mixer geben und 1 Minute mixen.

  3. Den Spinat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und die groben Stiele entfernen.

  4. Die Nudeln und die fertige Sauce mit dem Spinat zu den Auberginen in die Pfanne geben und für 2 bis 3 Minuten unter ständigem Umrühren köcheln, bis auch der Spinat weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vegan Creamy Pasta - Nahaufnahme

Buch zum Rezept