Süße Ravioli

Süße Ravioli "Cjarsons"

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
200 g Mehl Type 00
etwas Salz
10 g Rosinen
1 TL Rum
20 g Butterkekse
100 g Ricotta
30 g Kirschmarmelade
1 EL Schokoladenpulver
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
etwas Zimtpulver
1/2 Birne
3 EL Butter
etwas brauner Zucker
etwas geräucherter Ricotta oder Mozzarella
  1. Ca 100 ml Wasser erhitzen. Das Mehl in eine Schüssel geben, 1 Prise Salz und nach und nach das Wasser hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Anschließend mit einem Dessertring Kreise mit einem Durchmesser von 6 cm ausstechen.

  2. Die Rosinen mit dem Rum beträufeln und kurz einweichen lassen. Die Butterkekse mit dem Nudelholz zerdrücken. Den Ricotta mit der Marmelade, dem Schokoladenpulver, der Zitronenschale, den Butterkeksen und etwas Zimtpulver mischen.

  3. Die Birne schälen, entkernen und fein reiben. Mit den abgetropften Rosinen unter die Ricottamasse heben. Die Masse mit einem Teelöffel jeweils in der Größe eines 50-Cent-Stücks in die Mitte der Teigkreise verteilen. Die Teigkreise zu Halbmonden zusammenklappen und kurz antrocknen lassen.

  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Ravioli in wenig gesalzenem Wasser etwa 1 bis 2 Minuten aufkochen. Die Cjarsons in die Butter geben und gut durchschwenken. Zum Servieren die Cjarsons mit etwas feinem braunem Zucker bestreuen, mit der Butter aus der Pfanne beträufeln und mit Spänen von geräuchertem Ricotta bzw. Mozzarella bestreuen.

     

    Foto: Maria Grossmann, Monika Schuerle

Süße Ravioli

Buch zum Rezept