Schneller Erdbeerkuchen mit Vanillesahne - Rezept Bild

Schneller Erdbeerkuchen mit Vanillesahne

Zutaten & Zubereitung

6 Personen
150 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
6 zimmerwarme Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
feines Meersalz
250 g kleine Erdbeeren (oder gemischte Beeren)
500 g Sahne
50 g Puderzucker
Mark von ½ Vanilleschote
  1. Für den Biskuit den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver auf einen Bogen Backpapier sieben.

  2. Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Meersalz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts hellschaumig aufschlagen. Das gesiebte Mehl mithilfe des Backpapiers auf die Eierschaummasse geben und vorsichtig mit dem Schneebesen von Hand unterheben.

  3. Die Biskuitmasse in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten backen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und in der Form lauwarm abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen.

  4. Für den Belag die Erdbeeren waschen und putzen. Die Sahne mit dem Puderzucker in einem hohen Rührbecher mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Das Vanillemark unterrühren.

  5. Den Biskuit waagerecht halbieren. Die untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen und mit zwei Dritteln der Vanillesahne bestreichen. 100 g Erdbeeren darauf verteilen und mit der zweiten Biskuithälfte bedecken. Den Biskuitdeckel vorsichtig andrücken und mit dem Rest der Sahne bestreichen. Mit den restlichen Erdbeeren belegen und nach Belieben mit Blüten dekorieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schneller Erdbeerkuchen mit Vanillesahne - Nahaufnahme

Buch zum Rezept