Saaten-Nuss-Brot - Rezept Bild

Saaten-Nuss-Brot

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
3 EL natives Kokosöl
1 EL Erythrit
1 Tasse Sonnenblumenkerne (140 g)
½ Tasse Leinsamen (100 g; ganz oder geschrotet)
½ Tasse gehackte Mandeln oder Walnusskerne (100 g)
1 Tasse Haferkleie (95 g)
2 EL Chiasamen
6 EL Flohsamenschalen
1 TL feinkörniges Meersalz
1 - 1 ½ Tassen lauwarmes Wasser (400-450 ml)
  1. Am Vortag die Form mit Backpapier auslegen. Das Kokosöl in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen, Erythrit oder Stevia hinzufügen, vom Wasserbad nehmen. Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen. Das lauwarme Wasser und die Kokosölmischung dazugeben und alles so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Falls der Teig zu fest ist, noch 1 bis 2 TL Wasser unterrühren. Den Brotteig in die Kastenform füllen und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, bei Zimmertemperatur quellen lassen.

  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 175 °C vorheizen. Das Brot im Ofen auf der mittleren Schiene zunächst etwa 20 Minuten backen. Danach das Brot aus dem Ofen nehmen, aus der Kastenform lösen und mit der Oberseite nach unten direkt auf das Ofengitter legen. Das Brot im Ofen noch weitere 40 Minuten backen.

  3. Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Luftdicht verpackt hält es 5 Tage. Es lässt sich gut in Scheiben einfrieren.

     

    Keto-Tipp
    Wer will, kann den Brotteig noch mit gemahlener Kurkuma, Kümmel, Anis, Fenchel, Koriander, Sternanis, Muskatnuss, Kardamom, Pfeffer, Zimt oder Gewürznelken würzen. Auch Wildkräuter wie Gundermann oder Brennnesselsamen passen gut.

Saaten-Nuss-Brot - Nahaufnahme

Buch zum Rezept

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur ZS-Verlag Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück