Fischfrikadellen mit Ingwer - Rezept Bild

Fischfrikadellen mit Ingwer

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
700  Fischfilet ohne Gräten und Haut
  Knoblauchzehen
Stück  Ingwer (3cm)
  Frühlingszwiebeln
Handvoll  frischer Koriander
EL  Tamari
0.25  TL  Meersalz
TL  Chiliflocken
    Abrieb einer Bio-Limette
EL  Kokosöl oder Ghee
    Hoisin-Sauce
    Romana-Salatherzen
EL  Sesamsamen
Handvoll  frischer Koriander- oder Minzblätter
  1. Für die Fischfrikadellen mit Ingwer den Fisch im Mixer mit der Pulse-Funktion grob zerkleinern. Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Koriander, Tamari, Meersalz, Chiliflocken und Limettenabrieb zufügen und mit der Pulse-Funktion zu einer groben Masse verarbeiten.

  2. Die Masse zu vier etwa 10 cm großen und 2 cm dicken Fischfrikadellen oder zu acht kleinen Fischfrikadellen formen und möglichst 5–10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dadurch werden sie fester und lassen sich leichter braten.

  3. Kokosöl oder Ghee in einer großen Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze zerlassen. Die Fischfrikadellen darin 3 Minuten braten und dabei mit einem Pfannenwender leicht andrücken, damit die Unterseite schön gleichmäßig bräunt. Wenden und weitere 3 Minuten braten, bis sie durchgegart sind.

  4. Die Hoisin-Sauce in die Pfanne gießen und 1 Minute erhitzen (oder in einem separaten Topf erwärmen). Die Fischfrikadellen in einzelne Salatblätter legen. Mit Sesam und nach Belieben mit Chiliflocken und Koriander- oder Minzeblättern bestreuen.

Fischfrikadellen mit Ingwer - Nahaufnahme

Buch zum Rezept