Osterlamm mit Mandarinen - Rezept Bild

Osterlamm mit Mandarinen

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
70 g Marzipan
100 g Puderzucker
120 g weiche Butter
3 Eier
170 g Mehl
30 g Schokoraspel
½ TL Backpulver
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von ½ Bio-Orange und ½ Bio-Zitrone
1 Msp. Vanillemark
1 kleine Dose Mandarinen (125 g Abtropfgewicht)
Butter und Semmelbrösel für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Osterlammform (1 l Inhalt) einfetten und mit Mehl bestäuben.

  2. Für den Teig das Marzipan grob hacken und mit dem Puderzucker, der weichen Butter und den Eiern mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Das Mehl,  die Schokoraspeln und das Backpulver dazugeben und mit dem Salz, dem Vanillemark und der abgeriebene Orangen- und Zitroneneschale zu einem glatten Teig verrühren.

  3. Die Mandarinen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Ein Drittel vom Teig in die Form füllen und die Hälfte dert Mandarinen daraufgeben. Wieder ein Drittel Teig einfüllen, die restlichen Teig abschließen. Das Osterlamm im Ofen auf der mittleren Schiene 35 bis 40 Minuten backen.

  4. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und noch warm aus der Form lösen. Das Osterlamm auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Osterlamm mit Mandarinen - Nahaufnahme

Buch zum Rezept

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur ZS-Verlag Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück