Low-Carb-Tacos mit Garnelenceviche und Palmherzen-Pomelo-Salsa - Rezept Bild

Low-Carb-Tacos mit Garnelenceviche und Palmherzen-Pomelo-Salsa

Zutaten & Zubereitung

6 Personen
12 Riesengarnelen (geschält und Darmfäden entfernt)
2 Roma-Tomaten
2 rote Zwiebeln
Salz
1 milde Chilischote
1 Bund Koriandergrün
8 Limetten (davon 1 Bio-Limette)
50 g geriebener Ingwer
250 g eingelegte Palmherzen (aus der Dose)
150 g Baby- oder Mini-Fenchel
1 kleine Honig-Pomelo
1 Avocado
½ TL eingelegte Jalapeño
5 EL Olivenöl
3 EL Sojasauce
2 EL Sweet Chili-Sauce
2 Römersalatherzen
1 Schale Shiso-Kresse
100 ml Srircha-Mayo (Chilicreme)
  1. Für das Ceviche die Garnelen unter fließendem kalten Wasser abbrausen, auf Küchenpapier trocken tupfen und kontrollieren, dass die Darmfäden komplett entfernt sind. Die Garnelen mit einem scharfen Messer längs halbieren und in eine große Schüssel geben.

  2. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Zwiebeln schälen und auf dem Gemüsehobel in feine Ringe hobeln. In kaltes Salzwasser legen und 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und abtropfen lassen.

  3. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in einer Schale beiseitestellen. Für das Ceviche werden nur die Korianderstängel verarbeitet. Diese ganz fein schneiden.

  4. Die Bio-Limette heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. es wird 1 EL Limettenschale benötigt. Alle Limetten halbieren und auspressen.

  5. Alle Zutaten bis auf die Zwiebeln zu den Garnelen geben, gründlich vermischen und mit Frischhaltefolie abdecken. Das Ceviche 30 Minuten im Kühlschrank „garen“.

  6. Für die Salsa die Palmherzen in ein Sieb abgießen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Fenchel putzen, waschen und auf dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Die obere und untere Kappe der Pomelo abschneiden und dann wie beim Filetieren einer Orange verfahren. zuerst die weiße dicke Haut so abschneiden, bis nichts mehr am Fruchtfleisch haftet. Nun die einzelnen Filets herauslösen. Diese in kleine Segmente zerteilen. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und die Hälften schälen. In feine Scheiben und dann in feine Würfel schneiden. Die Jalapeño klein hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl, der Soja- und Chilisauce verrühren.

  7. Die Salatherzen putzen und in die einzelnen Blätter zerteilen, waschen und trocken schütteln. 8 gleich große Salatblätter verwenden, den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Das zurückbehaltene Koriandergrün hacken und kurz vor dem Servieren unter das Garnelenceviche heben und alles vermischen.

  8. Die Shiso-Kresse vom Beet schneiden. Das Garnelenceviche auf die salatblätter verteilen, dabei auch die roten Zwiebeln und etwas von dem Sud mitverwenden. Die Salsa darauf verteilen und die Sriracha-Mayo in Punkten daraufspritzen. Mit der Shiso-Kresse garnieren.

Low-Carb-Tacos mit Garnelenceviche und Palmherzen-Pomelo-Salsa - Nahaufnahme

Buch zum Rezept

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur ZS-Verlag Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück