Hummus - Rezept Bild

Hummus

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
200 g Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 Prise gemahlender Kreuzkümmel
60 g Tahin (Sesampaste)
2 EL Sesamöl
60 ml frisch gepresster Zitronensaft
1 EL gemahlener Sumach
½ TL Chiliflocken
6 Stängel glatte Petersilie, fein gehackt
2 EL natives Olivenäl extra
  1. Die Kichererbsen abseihen und in einem Topf mit Wasser in 1 ½ Stunden weich kochen. Abseihen und abkühlen lassen, dann die Häute entfernen.

  2. Kichererbsen, Knoblauch, Kreuzkümmel und ½ Teelöffel Salz mit einer Gabel zerdrücken oder im Mixer zu einer Paste verarbeiten.

  3. Tahin, Sesamöl und Zitronensaft in einer anderen Schüssel verquirlen. Nach und nach zur Kichererbsenpaste geben und alles zu einer glatten Paste vermengen. Für eine flüssigere Paste wenig Wasser zugeben und unterrühren.

  4. Hummus auf Teller verteilen und mit Sumach, Chiliflocken und Petersilie bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln und servieren.

     

     

    Tipp:

    In manchen Gegenden fügt man Butter hinzu, in anderen Pastırma (Gepökeltes Rindfleisch).

Hummus - Nahaufnahme

Buch zum Rezept