Gewürz-Cupcakes - Rezept Bild

Gewürz-Cupcakes

Zutaten & Zubereitung

6 Personen
100 g weiche Butter
50 g Xylit
4 Eier (L)
50 g helles teilentöltes Mandelmehl
30 g entöltes Kokosmehl
50 g Back- oder Rohkakaopulver
½ Pck. Weinsteinbackpulver
50 g Weihnachtszucker (s. im Rezept; alternativ Vanillezucker)
1 TL Spekulatiusgewürz
  1. Für den Weihnachtszucker am Vortag 200 g brauner Erythrit Gold und 100 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und 10 g geschälter Ingwer (in Scheiben), 2 Zacken Sternanis, 10 Nelken, 1 Zimtstange, Schalenstreifen von 1 unbehandelten Orange und 2 Kardamonkapseln hinzufügen. Alles offen etwa 30 Minuten auf gut die Hälfte einköcheln lassen – dabei aufpassen, dass nichts anbrennt, lieber bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und zugedeckt mindestens 12 Stunden durchziehen lassen.

    Am nächsten Tag alles nochmals aufkochen und durch ein Sieb in ein sauberes Glas mit großer Öffnung füllen, die ganzen Gewürze entfernen. Die Masse abkühlen und fest werden lassen, danach gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

    Sobald die Masse fest ist, kann man mit einem Löffel den Weihnachtszucker abschaben. Die Konsistenz ähnelt der von grobem braunen Zucker. Der Weihnachtszucker passt wunderbar als süßes Extra in weihnachtliches Gebäck und Schokokuchen oder auch als Aromanote in Schwarztee mit einem Schuss Sahne.

  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Papierförmchen auf einem Backblech verteilen. (Sie können die Küchlein auch in einem Muffinblech backen – dann die Mulden einfetten.)

  3. Butter und Xylit in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben, dabei weiterrühren. Mehle, Kakao und Backpulver mischen und löffelweise hinzufügen. Zuletzt den Weihnachtszucker und das Spekulatiusgewürz einrühren.

  4. Den Teig in 12 beschichtete Muffinpapierbackförmchen verteilen (am besten mit einem Eisportionierer). Die Förmchen leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit der Teig sich gut verteilt. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

    Tipp: Dazu passt mit 1 TL Zimtpulver aufgeschlagene Sahne, aber ein Hauch Kakaopulver oder aromatisierter Puder-Xylit reicht ebenso! Die Masse können Sie auch als Kuchen in einer kleinen Springform (20 cm Durchmesser) backen. Die Backzeit verlängert sich dann um mindestens 5 Minuten (Stäbchenprobe machen).

Gewürz-Cupcakes - Nahaufnahme

Buch zum Rezept

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur ZS-Verlag Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück