Cremige Wintersuppe mit dreierlei Wurzelgemüse - Rezept Bild

Cremige Wintersuppe mit dreierlei Wurzelgemüse

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Pastinaken
100 g Petersilienwurzeln
200 g Topinambur
1 EL Butter
1 l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
250 g Sahne
4 dünne Scheiben durchwachsener Speck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
  1. Für die Suppe die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln. Die Pastinaken, die Petersilienwurzeln und den Topinambur putzen und schälen, 1 Topinamburknolle in feine Scheiben schneiden und beiseitelegen. Das restliche Gemüse klein schneiden.

  2. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Das Wurzelgemüse kurz mitdünsten und mit der Brühe aufgießen. Das Lorbeerblatt und 100 g Sahne hinzufügen und das Gemüse bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten weich garen.

  3. Inzwischen den Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die beiseitegelegten Topinamburscheiben hinzufügen und 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen.

  5. Die restliche Sahne halb steif schlagen. Die Suppe auf vier Teller verteilen, mit den Speckscheiben und der halbfesten Sahne servieren.

Cremige Wintersuppe mit dreierlei Wurzelgemüse - Nahaufnahme

Buch zum Rezept