Blumenkohlsalat mit Kichererbsen - Rezept Bild

Blumenkohlsalat mit Kichererbsen

Zutaten & Zubereitung

8 Personen
1 großer Blumenkohl
Salz
7 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
3 EL Zitronensaft
2 TL Honig
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
Cayennepfeffer
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
1 Granatapfel
100 g gemischte Blattsalate (mit Spinat)
je 2 Stiele Dill, Petersilie und Minze
1 EL Rotweinessig
1 EL Tahin (Sesampaste)
50 g Mandeln
  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen, abtropfen lassen. 1 kg abwiegen und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und trocken schleudern. Die Röschen mit 3 EL Olivenöl mischen, mit Salz würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Ofen 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

  2. Inzwischen die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. In einer Schüssel mit 1 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Honig, Paprikapulver und 1 Prise Cayennepfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und 1 Zehe dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Granatapfelkerne herauslösen. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Kräuter waschen und trocken tupfen, Spitzen bzw. Blätter abzupfen und separat fein hacken. Essig, restlichen Zitronensaft, Tahin, Petersilie, Minze, restliches Olivenöl, übrigen Knoblauch und 50 ml Wasser mit dem Stabmixer zu einem Dressing mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Blumenkohl aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Mit Salat, Mandeln, Granatapfelkernen und dem Dressing mischen und in einer großen Schüssel mit den Kichererbsen anrichten. Den Dill darüberstreuen.

Blumenkohlsalat mit Kichererbsen - Nahaufnahme

Buch zum Rezept