Bananen-Sushi - Rezept Bild

Bananen-Sushi

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
150 ml Milch
3 Eier
80 g Mehl
Salz
2 EL Öl
12 EL Nuss-Nougat-Creme
6 Bananen
2 EL Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)
4 EL Karamellsauce (Fertigprodukt oder selbst gemacht; siehe Tipp)
  1. Milch, Eier, Mehl und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Aus dem Teig im heißen Öl in einer beschichteten Pfanne (18 cm Ø) nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen.

  2. Pfannkuchen jeweils mit 2 EL Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Bananen schälen, vorsichtig gerade biegen, auf die Pfannkuchen legen und darin aufrollen.

  3. Erdnusskerne grob hacken. Bananenrollen in etwa 2 cm breite Stücke schneiden, mit Erdnüssen bestreuen, mit Karamellsauce beträufeln und servieren.

     

     

    Tipp von Ronny Loll:

    Für süße „California Rolls“ können Sie die Crêpesrollen mit der Karamellsauce bestreichen und in einem Mix aus 50 g schwarzem und weißem Sesam rollen. Dann in Stücke schneiden.

    Für selbst gemachte Karamellsauce 6 EL Zucker in einer Pfanne ohne Rühren vollständig karamellisieren lassen, dann 1 EL Butter und 50 g Sahne dazugeben und gut unterrühren. Sauce abkühlen lassen und sofort verwenden oder in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.

Bananen-Sushi - Nahaufnahme

Buch zum Rezept