ZS Verlag arbeitet mit Kochbuch-App ECOOK zusammen

Der ZS Verlag freut sich über die Zusammenarbeit mit der niederländischen Kochbuch-App ECOOK, die seit Kurzem im deutschsprachigen Raum verfügbar ist. ECOOK liefert Foodies und Hobbyköchen Zugang zu Originalrezepten aus ausgewählten Kochbüchern, die der ZS Verlag und auch andere Verlagshäuser zur Verfügung stellen. Die Entwickler selbst beschreiben die App als „eine Art Netflix für Feinschmecker“. Neben Rezepten und Fotos liefert ECOOK eine umfassende Palette an Tools, die die Nutzer bei der Zubereitung unterstützen und das Kochen einfacher gestalten sollen. Dorothee Seeliger, Verlagsleitung Dr. Oetker und verantwortlich für New Business bei ZS, sagt über die Zusammenarbeit: „Die Partnerschaft mit ECOOK bietet uns die Möglichkeit, unsere Kernkompetenz, also erstklassige Rezepte und hochwertige Foodfotografie, auf einem neuen Kanal auszuspielen und damit neue Kontakte und Zielgruppen zu begeistern. Zugleich erschließen wir eine neue Erlösquelle, die auf alle Aktivitäten des Verlags einzahlt.“

Über den ZS Verlag

Der ZS Verlag mit Sitz in München bündelt mit seinen Büchern und digitalen Angeboten über 30 Jahre Ratgeberkompetenz in den Bereichen Kulinarik, Fitness und Gesundheit. Im November 2015 erweiterte ZS sein Geschäftsfeld um den PREGO cookbookstore im Eataly-Markt in der Münchner Schrannenhalle. Seit Januar 2016 verantwortet ZS das Buchgeschäft des Dr. Oetker Verlags im Rahmen einer langfristig ausgerichteten Lizenz. Mit der im Juni 2017 übernommenen Lizenz für Gault&Millau Deutschland ist ZS der deutsche Partner der weltweit renommierten Koch- und Genuss-Community. Die hochwertigen Kochbücher des Labels Phaidon komplettieren gemeinsam mit den Titeln des Labels Moewig seit Herbst 2017 das Verlagsportfolio. Der ZS Verlag gehört zur Unternehmensgruppe der Edel AG in Hamburg.